Features

Einige Mitglieder des Kollektives haben während ihrer Mitarbeit gleichzeitig ihre wissenschaftlichen Abschlussarbeiten angefertigt.
Bitte finden Sie hier interessante Features, da sich die Mitglieder in ihren Abschlussarbeiten mit Themen auseinandergesetzt haben, die an Relevanz dadurch gewinnen werden, dass AI zu mehr Innovationen beiträgt.

Occasional Commerce and AI based Design Innovation are the Savior of Fashion and Commercial Real Estate?

Occasional Commerce and AI based Design Innovation – Shopping ist Lifestyle und dieser lebt von Gelegenheiten – ob online und/oder in Geschäften.

Doch wie kann man die richtigen Gelegenheiten heute gestalten und welche Relevanz haben Shops im Marketingmix, als auch im Gesamtkontext der Malls heute ?

Antworten auf diese Fragestellungen liefert die nachfolgende Forschungsarbeit.

Wie emotional intelligente Bots die Kundeninteraktion in der Modeindustrie revolutionieren werden

Können Chatbots die Kundeninteraktion personalisieren und sogar emotional intelligent mit einem Nutzer interagieren?
Die Bachelorarbeit definiert den Status Quo von Chatbots in der Modeindustrie, gibt einen Ausblick auf potentielle Einsatzmöglichkeiten und umfasst Gestaltungsprinzipien für einen emotional intelligenten Chatbot.

Creative and Emotion Sensing Technologies

Emotion Sensing Technologies, die Emotionen lesen, interpretieren und darauf reagieren, stehen kurz davor vollständig in unser alltägliches Leben integriert zu werden. Diese Systeme bieten große Potenziale aber auch noch größere Herausforderungen, welche hier näher betrachtet werden

Mindful Lifestyle and Leadership

In einer Welt, die von der Digitalisierung, Globalisierung, Konnektivität und Mobilität geprägt ist, sehnen sich die Menschen nach etwas, dass Sinn spendet. Einer Grundhaltung, die auch Entschleunigung ermöglicht und hilft, sich zu fokussieren. Elemente und mögliche Umsetzungsaspekte einer solchen Grundhaltung und Führungsphilosophie werden hier näher diskutiert.

Personal Fitness 2.0 – Artificial Intelligence, Smart Clothing and the Challenges and Opportunities in the Disruption of Industries

Die Bachelorarbeit untersucht die disruptiven Dynamiken der Technologien Smart Clothing und Künstliche Intelligenz (KI) für den Bereich Personal Fitness, mit der Intention, die Entwicklung dieses Feldes hin zu einem technologisch fortgeschrittenem Feld Personal Fitness 2.0 zu zeigen, das durch den Einsatz von Smart Clothing und Künstlicher Intelligenz angetrieben wird.

Gender Discrimination on steroids via AI

Die Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Diskriminierungspotenzial von Machine Learning Algorithmen innerhalb Decision – Support – Systems (DSS), die in deutschen Unternehmen immer mehr Einsatzbereiche finden. Hierbei erfolgt eine Spezialisierung auf den Bereich Recruiting und den Bereich Marketing. Das konkrete Ziel der Arbeit lag darin herauszufinden, ob AI – basierte Systeme Genderdiskriminierung verstärken oder nicht.